Preise Qualität und Individualität stehen bei Cardea im Vordergrund!

To achieve the highest accomplishments within the scope of our capabilities in all walks of life we must constantly strive to acquire strong, healthy bodies and develop our minds to the limits of our ability. Joe Pilates

Du möchtest Pilates oder Yoga erstmal ausprobieren oder bist neugierig wie ein Einzeltraining abläuft? Oder Du denkst über eine Mitgliedschaft nach? Du möchtest Yoga und Pilates abwechselnd trainieren oder einen von Deiner Krankenkasse geförderten Präventionskurs besuchen?

Was es auch ist, hier findest du die entsprechenden Konditionen dafür….

PUNKTEKARTEN1er Karte5er Karte10er Karte
TeilnehmerKursart
1 TNSolo88 €410 €800 €
2 TNDuo54 €255 €500 €
ab 5 TNGruppe18 €82 € 145 €*
Gruppe #ermäßigt129 €*
alle Preise einmalig
MITGLIEDSCHAFT
5 x Gruppen- Training pro Monat 50 €
10 x Gruppen- Training pro Monat 90 €
alle Preise monatlich
Laufzeit: 6 Monate

 

* Auch als Präventionskurs buchbar! Nähere Infos : siehe unten
# Ermäßigung für Studenten, Senioren und Künstler 
Zahlungsmöglichkeiten: Lastschriftverfahren, Überweisung
(Barzahlung nur nach Absprache)

Mitgliedschaft Pilates | Cardea Pilates+ Dresden

DEINE CARDEA MITGLIEDSCHAFT

„As a heavy rainstorm freshens the water of a sluggish or stagnant stream and whips it into immediate action, so does the Pilates Methods purify the bloodstream.“

Joe Pilates

Ja, es gibt sie tatsächlich: Deine Cardea- Mitgliedschaft. Das macht Dir Dein Pilates oder Yoga Training noch einfacher UND vor allem günstiger! Hier kommen alle Details:

Deine Mitgliedschaft hat eine Laufzeit von 6 Monaten. Die aufgeführten Mitgliedspreise sind Monatspreise und gelten für Deine vorher angemeldete Trainingszeit. Deine Kündigungsfrist beträgt 1 Monat und danach wird Dein Vertrag 6 Monate automatisch verlängert. Außerdem ist Deine Mitgliedschaft nicht übertragbar.

5 Kurse/ Monat GT  | 50,00 €

10 Kurse/ Monat GT | 90,00 €

Monatliche Preise pro Person.

GT = Gruppentraining

„Patience and persistence are vital qualities in the ultimate successful accomplishment of any worthwhile endeavor.“

Joe Pilates

Preise Pilates | Cardea Pilates+ Dresden

PUNKTEKARTEN FÜR SOLO DUO ODER GRUPPENTRAINING
„Nach 10 Stunden spürst Du den Unterschied, nach 20 Stunden siehst Du den Unterschied und nach 30 Stunden hast Du einen ganz neuen Körper.“

Joe Pilates

Das individuelle Training, alleine im Solo oder zu zweit als Duo, ist von allen Trainingsformen die effektivste Variante- hier kann Dein Trainer gezielt auf Deine persönlichen Bedürfnisse eingehen. Das garantieret Dir Deinen perfekten Ausgleich. Die Dauer Deines Trainings für folgende Preise beträgt 50-55 min (Yoga als Ausnahme 70-75 min).

Solo- Training (1 Person)

1er Karte | 88€

10er Karte | 410€

Duo- Training (2 Personen)

1er Karte | 54€

10er Karte | 500€

In der Gruppe trainiert es sich weniger allein. Ganz präzise und konzentriert entwickelst Du durch die Übungen ein besseres Bewusstsein für Dich und kommst effektiv zu jedem einzelnen Deiner Muskeln. Du wirst rasch bemerken, dass Dir neue Balance und ein frisches Körpergefühl positive Energie gibt. Sei gespannt!

Gruppentraining (ab 5 Personen)

Probestunde | kostenlos°

1er Karte | 18€

5er Karte | 82€

10er Karte ermäßigt# | 129€ #*

10er Karte | 145€ *

° Deine erste Probestunde kostet 10€! 
Dir hat´s gefallen? 
Nach direkter Buchung einer 10er Karte ist die Probestunde kostenlos.

„A body free from nervous tension and fatigue is the ideal shelter provided by nature for housing a well balanced mind, fully capable of successfully meeting all the complex problems of modern living.“

Joe Pilates

Präventionskurs gefällig?

Wir sind bei allen gesetzlichen Krankenkassen gelistet.

Bei diesen in sich geschlossenen Kurs mit festem Start-Termin erlernst Du gut strukturiert theoretische Inhalte über 10 Kurseinheiten. Um das Training so effektiv wie möglich zu gestalten bietet Dein CARDEA- Studio Basic- Kurse für Einsteiger, aber auch Präventionskurse für Schülern mit Vorerfahrung, sowie mit fortgeschrittenen Kenntnissen an.

Deine gesetzliche Krankenkasse fördert Dir Deinen Kurs bei regelmäßiger Teilnahme (mind. 80%) als Maßnahme zur Primärprävention nach § 20 SGB V. Die Präventionskurs- Startzeiten kannst Du gerne via Mail erfragen.

TK Krankenkasse Cardea Pilates+ DresdenBKK Cardea Pilates+ DresdenIKK Krankenkassse Cardea Pilates+ DresdenSBK Krankenkassse Cardea Pilates+ DresdenHEK Krankenkassse Cardea Pilates+ DresdenAllianz Krankenkassse Cardea Pilates+ DresdenDAK Krankenkassse Cardea Pilates+ Dresdenbarmeraok

logo@2x… und alle weiteren gesetzlichen Krankenkassen

 

AGBs: Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • 1 Training im Studio

 

An Veranstaltungen von CARDEA kann jeder teilnehmen, sofern aus ärztlicher Sicht keine Bedenken bestehen. CARDEA behält sich vor eine ärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigungen vorlegen zu lassen. Voraussetzung für die Aufnahme eines Trainings im CARDEA Studio ist, dass Du vor der Anmeldung schriftlich vor Ort ein Anamnesebogen ausfüllst, indem Dein Gesundheitszustand (dazu zählen auch Schwangerschaften) beschrieben wird. Danach entscheidet CARDEA, ob Dein Training im Studio möglich ist.

 

Sämtlich wichtige Änderungen des Gesundheitszustandes sind vor jedem Trainingsbeginn mit dem_r jeweiligen Trainer_in zu besprechen. Es wird dann individuell entschieden, ob ein Training möglich ist oder nicht. Den Anweisungen der Trainer_innen ist Folge zu leisten.

 

Die Teilnahme am Kurs erfolgt auf eigene Verantwortung. Kursteilnehmer sind insbesondere dafür verantwortlich, dass sie die körperliche Eignung und Gesundheit für das Training aufweisen. Bei schwerwiegenden Erkrankungen bzw. gesundheitlichen Problemen haben die Kursteilnehmenden fachärztlichen Rat einzuholen. Für das achtsame Ausführen der Übungen ist der Teilnehmende selbst verantwortlich. CARDEA übernimmt keine Haftung für körperliche Verletzungen.

 

Das Training im Studio erfolgt entweder auf der Basis einer

 

(1) Mitgliedschaft oder

(2) über eine Punktekarte oder

(3) mittels Buchung eines Präventionskurses.

 

 

Für Teilnehmer/innen unter 18 Jahren ist die Anmeldung im Rahmen einer Mitgliedschaft nur mit Zustimmung des/der Sorgeberechtigten (gesetzlicher Vertreter) möglich. Es ist daher die Vorlage einer Vollmacht notwendig oder die Anmeldung erfolgt im Beisein des/ der Sorgeberechtigten. Das gilt nicht für die Buchung über eine Punktekarte. Hier erfolgt eine individuelle Abstimmung.

 

Folgende Angaben werden für die Anmeldung benötigt: Name, Vorname, Anschrift, E-Mail Adresse, Telefonnummer, Krankenkasse, Geburtsdatum. Deine personenbezogenen Daten werden von CARDEA gespeichert und ausschließlich intern genutzt.

 

Bei Deinem CARDEA Studio kannst Du Yoga sowie Pilates Unterricht nehmen. Dies sowohl im Einzel-, Duo (auf Anfrage auch Trio und Quartett) oder Gruppenunterricht in der Kleingruppe (5-11 Personen).

Pilates ist nicht gleich Pilates. Genau das gleiche beim Yoga: jeder bringt seine eigene Brise mit ins Spiel. Manchmal kann es sein, dass kurzfristig Dein Lieblings- Lehrer krank wird oder sich aus anderen Gründen vertreten lassen muss. Hier gibt’s keinen Anspruch auf einen bestimmten Lehrer. Wir sind bemüht für Dich den perfekten Kurs zu geben.

 

Quereinstieg verboten! Alle Teilnehmer, auch Trainer und Trainierende mit Vorkenntnissen müssen mit dem Einführungskurs Level Basic mit 10 Einheiten beginnen. So können wir sichergehen, dass alle die gleiche Fachsprache und Kurs-Routineabläufe kennen. Bei guten Vorkenntnissen kann dann ein Level-Upgrade nach Absprache bei weniger als 10 Std. Stunden Level Basic oder einem Solo stattfinden.

 

Die vereinbarte Teilnahmegebühr wird in der Regel per Lastschrift abgebucht. In Ausnahmefällen kannst Du vor Kursbeginn auch bar bezahlen oder auf folgendes Konto überweisen:

CARDEA

 

BLZ 500 310 00

Kontonr. 1029890001

Triodos Bank

 

ODER

 

IBAN DE39500310001029890001

BIC TRODDEF1

 

  • 2 Mitgliedschaft im Studio

 

Eine Mitgliedschaft entsteht durch Abschluss eines Vertrages im Onlineportal. Die Mitgliedschaft hat eine Mindestlaufzeit von drei Monaten. Während dieser Zeit ist eine Kündigung ohne wichtigen Grund ausgeschlossen. Das Mitglied ist insbesondere unter folgenden Umständen zu einer außerordentlichen Kündigung berechtigt:

Bei Eintritt einer Erkrankung, aufgrund derer die fortgesetzte Nutzung der Angebote von CARDEA unmöglich oder schädlich wäre. Die Kündigung wird nur wirksam, wenn zusätzlich zu der Kündigung ein Attest eines unabhängigen Facharztes des jeweils betroffenen Fachgebietes, das die Erkrankung bestätigt, bei CARDEA im Original eingereicht wird.

Eine Kündigung des Mitglieds, gleich aus welchem Grund, muss bei CARDEA im Original per Post zugehen. Kündigungen in mündlicher, fernmündlicher oder elektronischer Form sind ausdrücklich ausgeschlossen. Eine Kündigung per Fax ist nicht wirksam.

 

Wird die Mitgliedschaft nicht spätestens vier Wochen vor Ende der Mindestlaufzeit schriftlich gekündigt, verlängert sich die Mitgliedschaft stillschweigend um einen weiteren Monat.

Für den Zeitpunkt der Kündigung ist der Zugang der schriftlichen Kündigungserklärung bei CARDEA maßgeblich.

 

Befindet sich das Mitglied mit der Zahlung eines Betrags, der zwei Monatsbeiträgen entspricht, in Verzug, so berechtigt dies CARDEA, den Vertrag fristlos aus wichtigem Grund zu kündigen. Eine Kündigung aus sonstigem wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt.

 

 

Im Falle einer Kündigung aus wichtigem Grund behält es sich CARDEA ausdrücklich vor, Schadensersatzansprüche gegen das Mitglied gemäß den gesetzlichen Regelungen geltend zu machen.

 

 

Nach Ablauf der Mindestlaufzeit kann die Mitgliedschaft von beiden Seiten bis spätestens zum dritten Werktag eines Monats zum Ablauf des übernächsten Monats gekündigt werden.

Der monatliche Mitgliedsbeitrag richtet sich nach dem gewählten Tarif. Der Mitgliedsbeitrag wird jeweils nach Abschluss des Vertrages für den laufenden Monat fällig. Die Folgeraten schließen sich monatlich an.

 

Folgende Tarife sind zur Zeit online im Buchungssystem wählbar:

– 1h Gruppentraining / Woche 50 EUR (monatlicher Preis pro Person)

 

Für eine andere Art der Mitgliedschaft laut Homepage bitte kontaktiere Daniela: daniela@cardea.me

 

Das Mitglied bei CARDEA ist berechtigt, im Rahmen der verfügbaren Teilnehmerplätze an sämtlichen Kursen, die bei CARDEA angeboten werden, teilzunehmen. Die Anzahl der Teilnahme an Kursen pro Woche begrenzt sich je nach gewählten Tarif- z.Z. auf eine Gruppenstunde pro Woche. Für einzelne zusätzliche Veranstaltungen können zusätzliche Gebühren anfallen. Auf derartige Zusatzgebühren wird bei Ankündigung eines solchen Kurses gesondert hingewiesen.

 

Die mit der Mitgliedschaft erworbenen Nutzungs- und Teilnahmerechte sind nicht auf Dritte übertragbar. Eine Übertragung der gesamten Mitgliedschaft auf einen Dritten ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von CARDEA möglich.

Bei Urlaub oder Krankheit und vorausgesetzt bei rechtzeitiger Absage Deines gebuchten Kurses, hast Du die Möglichkeit deine Stunden innerhalb vier Wochen nachzuholen.

Dies bitte via Mail mit CARDEA schriftlich kommunizieren.

 

  • 3 Training mit der Punktekarte

 

Alternativ zur Mitgliedschaft kann das Training auch über eine Punktekarte erfolgen. Die gebuchte Kurskarte berechtigt den Angemeldeten innerhalb der Gültigkeitsdauer entsprechend zu trainieren.

 

CARDEA bietet folgende Möglichkeiten an:

Solo, Duo, Trio, Quartett oder Kleingruppe (5-11)

Näheres dazu unter dem Reiter Deine Mitgliedschaft oder Solo-, Duo- oder Gruppentraining.

 

Allein der Kauf einer Punktekarte berechtigt noch nicht zum Training in einer bestimmten Trainingsgruppe zu einer bestimmten Trainingszeit. Hierfür ist notwendig, dass über einen Onlinestundenplan der von Dir gewünschte Kurs beantragt wird. Du erhältst, soweit der Kurs verfügbar ist, online eine Buchungsbestätigung.

 

Karten, die innerhalb der Gültigkeit nicht vollständig aufgebraucht werden, verfallen automatisch ohne Ersatz.

– Wenn ein Verfall wegen Kursausfall droht (z.b. wegen Krankheit des Lehrers oder Feiertags) bekommst Du automatisch eine Verlängerung um diese Zeit des Ausfalls.

 

Die gebuchte Kurskarte berechtigt den Angemeldeten innerhalb der Gültigkeitsdauer entsprechend zu trainieren.

Kartengültigkeit

  1er Karte
3er Karte5er Karte10er Karte15er Karte20er Karte30er Karte
* als Präventionskurs buchbar
4 Wochen gültig8 Wochen gültig10 Wochen gültig14 Wochen gültig21 Wochen gültig28 Wochen gültig41 Wochen gültig
TNKursart
1Solo88 €250 €410 €
2Duo54 €255€
3Trio40 €188 €
5-11Gruppe18 €82 € 145 €*210 €*270 €*388 €
Gruppe #ermäßigt129 €*
  • 4 Training über Präventionskurse via Primärprävention und gesetzlicher Krankenkasse

 

  • 4.1. Förderung

 

Viele gesetzliche Krankenkasse fördern bei regelmäßiger Teilnahme Deinen Kurs als Maßnahme zur Primärprävention nach § 20 SGB V. Frage gerne hierzu noch mal bei Deiner Krankenkasse nach- einige erstatten sogar 100 %.

 

  • 4.2. Kurse

 

Dazu bietet CARDEA geschlossenen Kurse mit unterschiedlichen Kursformaten an.

Die Präventionskurs- Startzeiten kannst Du gerne in Deinem CARDEA- Studio erfragen.

Die meist gebuchten Kurse sind 10 er Einheiten mit je einer Trainingseinheit pro Woche- diese kosten 129 EUR.

 

  • 4.3 Kursinhalt

 

Beim Pilates kannst erlernt der Angemeldete die klassische Übungsreihenfolge sowie theoretische Inhalte  meist über 10 Kurseinheiten (Dauer meist 5-10 Wochen, Intensivpräventionskurse in einer Woche auch möglich: hier erfolgen 2 Trainingseinheiten pro Tag) stufenweise aufeinander aufgebaut.

 

Um das Training so effektiv wie möglich zu gestalten bietet CARDEA- Studio Basic- Kurse für Einsteiger, aber auch Präventionskurse für Schülern mit Vorerfahrung, oder mit fortgeschrittenen Kenntnissen an.

 

 

  • 4.4.Rücktritt

 

3Bei einem Rücktritt vom Präventionskurs 14 Tage vor Kursbeginn fallen 25%, bei 10 Tagen 50% der Kursgebühren an. Bei einer Stornierung des Kurses weniger als 7 Tage vor Kursbeginn oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers, wird der volle Kursbeitrag erhoben. Der Angemeldete kann jedoch eine geeignete Ersatzperson für den gesamten Kurs schicken.

Im Falle vom Rücktritt wegen Krankheit von kürzer als 14 Tage zum Kursbeginn, ist die Erbringung eines eindeutig formulierten Attestes notwendig.

 

  • 4.5. Anteilige Rückerstattung der gesetzlichen Krankenkassen (GKV)

Eine Rückerstattung Ihrer Krankenkasse kann nur erfolgen, wenn Du an 80% der Veranstaltungen teilgenommen hast. Bitte informiere Dich vor Kursbeginn zu den genauen Modalitäten Deiner Krankenkasse, ebenso ob es beim Besuch eines Folgekurses abweichende Regelungen gibt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Erstattung. Zwischenzeitliche Änderungen der Regelungen bei den GKV können nicht ausgeschlossen werden.

 

  • 5 Nichtteilnahme oder Ausfall des Kurses

 

 

Nicht in Anspruch genommene Termine verfallen, sofern sie nicht 24 Stunden vor Kursbeginn abgesagt wurden. Die angefallene Kursgebühr wird nicht erstattet. Die Trainingseinheit der Mitgliedschaft gilt als erfüllt.

Jeder Teilnehmende ist für das Reservieren und Absagen seines Platzes eigenverantwortlich. Diese Vorgänge sind online via Buchungssystem möglich.

Falls das System nicht funktioniert gerne per Telefon an Daniela 01637124786

 

Auch bei (kurzfristig) eintretender Krankheit ist eine Erstattung der Kursgebühr nicht möglich.

 

CARDEA ist berechtigt einen Kurs aufgrund mangelnder Teilnehmerzahl oder Erkrankung der Trainerin per Mail abzusagen. Die Kursgebühr für einen so ausgefallenen Termin wird gutgeschrieben. Die Trainingseinheit der Mitgliedschaft kann innerhalb 4 Wochen und in der gültigen Mitgliedschaft nachgeholt werden.

Kurse mit weniger als 5 Teilnehmern finden nicht statt. Hier bekommst Du in der Regel 24h vorher eine Mail.

Manchmal ist es so, dass sich Schüler noch kurzfristig eintragen; die Erfahrung bei den WE- Kursen. Hier kommt dann eine Mail mit der Ankündigung, dass der Kurs eventuell ausfällt und noch z.B. 12h gewartet wird, bis zur endgültigen Entscheidung. In diesem Fall den Kurs weiterhin einplanen & auf eine endgültige Absage „gefasst“ sein.

Auch bei „Höhere Gewalt“ wie z.B. Wetterkapriolen, Hochwasser, Sturmwarnungen oder Evakuierungen wegen Bombenfund besteht kein Anspruch auf Schadensersatz (z.B. Reisekosten). Die Stunde wird hier gutgeschrieben.

 

  • 6 Hausordnung

 

Bei Nutzung Des CARDEA Studios unterliegt der Kursteilnehmer der jeweils geltenden Hausordnung.

Aus hygienischen Gründen besteht beim Pilates Sockenpflicht!

 

  • 7 Begleitpersonen/Verzehr mitgebrachter Getränke

 

Das Mitbringen von Begleitpersonen, auch Kindern, ist nur nach ausdrücklicher Genehmigung von CARDEA gestattet.

Der Verzehr mitgebrachter Getränke ist innerhalb der Räume von CARDEA gestattet. Dies gilt nicht für alkoholische Getränke. Das Mitbringen und der Verzehr von alkoholischen Getränken und von Speisen ist innerhalb von CARDEA untersagt.

 

  • 8 Haftungsbeschränkung

 

(1) CARDEA haftet grundsätzlich nicht für Schäden des Kursteilnehmers. Dies gilt nicht für eine Haftung wegen Verstoßes gegen eine wesentliche Vertragspflicht und für eine Haftung wegen Schäden des Kursteilnehmers, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Cardea, deren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Zur Absicherung berechtigter Schadensersatzforderungen unterhält der Lehrer eine Berufshaftpflichtversicherung mit folgenden Deckungssummen: 3.000.000 Euro für Personenschäden. Es wird zwischen den Vertragsparteien wird vereinbart, dass die gesetzliche Schadensersatzpflicht des Lehrers auf diese Deckungssummen gedeckelt wird. Die zuständige Versicherung ist die Gothaer Versicherungs AG, Helge Tischer, Am Gründlein 20, 96472 Rödental.

 

(2) Dem Kursteilnehmern wird ausdrücklich geraten, keine Wertgegenstände mit in das Studio zu bringen. Von Seiten CARDEA werden keinerlei .Bewachung und Sorgfaltspflichten für dennoch eingebrachte Wertgegenstände übernommen.

 

 

  • 9 Nebenabreden

 

Mündliche Absprachen neben den Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nicht getroffen worden. Jede Änderung der Bedingungen bedarf der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung der Schriftformklausel selbst.