CARDEA AGBs

AGB´s

 

  • 1 Geltungsbereich

Die nachstehenden Vertragsbedingungen gelten für alle zwischen CARDEA

und dem Angemeldeten geschlossenen Verträge. Abweichende Bedingungen des

Angemeldeten, die CARDEA nicht ausdrücklich schriftlich anerkennt, sind

unverbindlich, auch wenn CARDEA ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.

 

  • 2 Anmeldung

(1) Die Anmeldung kann nur über den Onlineanmeldebogen der Website

www.cardea.me erfolgen. Der Vertrag kommt mit Eingang der Anmeldebestätigung

von CARDEA Pilates+ beim Teilnehmenden zustande.

Zusätzlich zur online Anmeldung erfolgt schriftlich vor Ort das Ausfüllen des

Anamnesebogens (s.u.), indem der Angemeldete seinen Gesundheitszustand

beschreibt.

Anmeldungen ohne vollständige Angaben können nicht bearbeitet werden. Die

Anmeldungen werden in zeitlicher Reihenfolge angenommen.

 

(2) An Veranstaltungen von CARDEA kann jeder teilnehmen, der das 14. Lebensjahr

überschritten hat, der sich angemeldet hat, der die Kursgebühr entrichtet hat, sofern

aus ärztlicher Sicht keine Bedenken bestehen. CARDEA behält sich vor, gegeben

falls ärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigungen vorlegen zu lassen.

 

(3) Für Teilnehmer/innen unter 18 Jahren ist die Anmeldung nur durch einen

Sorgeberechtigten (gesetzlichen Vertreter) rechtsgültig. Folgende Angaben werden

für die Anmeldung benötigt: Name, Vorname, Anschrift, E-Mail-Adresse,

Telefonnummer, Krankenkasse, Geburtsdatum. Deine personenbezogenen Daten

werden von CARDEA gespeichert und ausschließlich zur Erfüllung des vorgenannten

Leistungsgegenstandes (Kursteilnahme)verwendet.

 

(4) Die Anmeldung schließt die Anerkennung der AGB ein, diese werden

Vertragsgegenstand. Ohne Anerkennung der AGB kann keine Kursteilnahme

erfolgen.

(5) Jede verbindliche Anmeldung verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr bis 1 Tag

vor Kursbeginn.

 

(6) Rücktritt: Bei einem Rücktritt 14 Tage vor Kursbeginn fallen 25%, bei 10 Tagen

50% der Kursgebühren an. Bei einer Stornierung des Kurses weniger als 7 Tage vor

Kursbeginn oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers, wird der volle Kursbeitrag

erhoben. Der Angemeldete kann jedoch eine geeignete Ersatzperson schicken.

Im Falle vom Rücktritt wegen Krankheit von kürzer als 4 Wochen zum Kursbeginn, ist

die Erbringung eines eindeutig formulierten Attestes notwendig. Erfolgt dies nicht,

dann weiter wie in Punkt (5).

 

  • 3 Kursteilnahme

(1) Aus hygienischen Gründen besteht beim Pilates und an den Pilates Geräten

Sockenpflicht!

 

(2) Kurse mit weniger als 5 Teilnehmern finden nicht statt.

Jede Regel hat eine Ausnahme: Wenn 2-4 Teilnehmer eingebucht sind; erhälst Du

manchmal die Anrage, ob Du für das Kleingruppentraining (Duo, Trio, Quartett)

gerne 2 credits abgezogen haben möchtest & so zum doppelten Preis trainierst.

Hier liegt es in Deinem Ermesses und des des Trainers ob Dein Kurs stattfindet.

Muss CARDEA aufgrund Erkrankung des Trainers einen Kurs kurzfristig absagen,

besteht kein Anspruch auf Schadensersatz (z.B. Reisekosten). Die Stunde wird hier

gutgeschrieben.

„Höhere Gewalt“ wie z.B. Wetterkapriolen, Hochwasser, Sturmwarnungen oder

Evakuierungen wegen Bombenfund sind kein ausreichender Grund um Kursstunden

nachzuholen!

 

(3) Bezahlung

Die vereinbarte Teilnahmegebühr wird mit Zustandekommen des Vertrags, d.h. mit

der Anmeldebestätigung beim Teilnehmenden fällig und wird in der Regel per

Lastschrift abgebucht.

In Ausnahmefällen kann vor Kursbeginn auch bar bezahlt werden oder auf folgendes

Konto überwiesen werden:

CARDEA

IBAN DE39500310001029890001

BIC TRODDEF1

 

  • 4 Versäumnis/Kartengültigkeit

Die gebuchte Kurskarte berechtigt den Angemeldeten innerhalb der Gültigkeitsdauer

entsprechend zu trainieren.

Kartengültigkeit

Nicht in Anspruch genommene Termine verfallen, sofern sie nicht 24 Stunden vor

Kursbeginn abgesagt wurden.

Auch bei (kurzfristig) eintretender Krankheit ist eine Erstattung der

Kursgebühr nicht möglich. In diesem Fall kann aber eine andere Person als Ersatz

geschickt werden (bitte nach vorheriger Absprache aufgrund des Trainingslevels).

Bei rechtzeitiger Absage ist es möglich einen anderen Kurs innerhalb der

Gültigkeitsdauer zu buchen. Nach Ablauf des Karten-Gültigkeitsbereichs verfallen

alle offenen Termine.

Es besteht die Möglichkeit die Karte zu verlängern:

 

Bsp. Du möchtest Deine 10 er Karte verlängern auf:

bis 3 Monate            10 EUR

bis 6 Monate            20 EUR

bis 9 Monate            40 EUR

bis 12 Monate          60 EUR

 

Jeder Teilnehmende ist für das Reservieren und Absagen seines Platzes

eigenverantwortlich. Diese Vorgänge sind online via Buchungssystem oder nach

mündlicher Absprache auch via Mail möglich.

 

  • 5 Haftung/Eigenverantwortung

Der Lehrer haftet im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für alle Schäden, die

er verursacht oder für die er aufgrund gesetzlicher Bestimmungen verantwortlich isteiner

vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung. Zur Absicherung

berechtigter Schadensersatzforderungen unterhält der Lehrer eine

Berufshaftpflichtversicherung mit folgenden Deckungssummen: 3.000.000 Euro für

Personenschäden. Es wird zwischen den Vertragsparteien wird vereinbart, dass die

gesetzliche Schadensersatzpflicht des Lehrers auf diese Deckungssummen

maximiert wird.

Bei bestehenden Vorerkrankungen oder Schwangerschaft verpflichtet sich der

Angemeldete die Kursleitung vorher zu informieren. Die Teilnahme am Kurs erfolgt

auf eigene Verantwortung. Kursteilnehmer sind insbesondere dafür verantwortlich,

dass sie die körperliche Eignung und Gesundheit für das Training aufweisen. Bei

schwerwiegenden Erkrankungen bzw. gesundheitlichen Problemen haben die

Kursteilnehmenden fachärztlichen Rat einzuholen. Für das achtsame Ausführen der

Übungen ist der Teilnehmende selbst verantwortlich. CARDEA übernimmt keine

Haftung für körperliche Verletzungen.

Für Garderobe und Wertsachen übernimmt CARDEA ebenfalls keine Haftung.

 

 

 

FAQ´s

 

Kursorganisation

 

  1. Was für Schuhe und Kleidung brauche ich?

Schuhe brauchst Du gar nicht, bring aber aus Hygienegründen bitte ein Paar Socken

(im Winter etwas dickere) für Dich mit. Das wichtigste Kriterium für die Kleidung ist,

dass Du Dich darin gut bewegen kannst und Dich wohlfühlst. Praktisch sind dazu

noch enganliegende und farbige Kleidungsstücke (z.B. von Wellicious), damit der

Trainer einfach mehr von deinem Körper sieht und darauf eingehen kann. Gut ist

auch etwas zum Überwerfen (z.B. Pullover) für das Auf- und Abwärmen. Haare bitte

zusammenbinden, kein Kaugummi, kein Schmuck – und dann kann´s losgehen!

 

  1. Meine Karte ist abgelaufen.

Das ist kein Problem: Wenn Du eine neue Karte kaufst, verlängern sich die

verfallenen Stunden automatisch auf das neue Datum der Gültigkeit, Du brauchst

uns dazu also auch keine Email o.ä. schicken. Falls Du keine neue Karte kaufen

möchtest, gibt’s es außerdem die Möglichkeit gegen eine Bearbeitungsgebühr die

Kartengültigkeit zu verlängern.

 

  1. Ich habe die 24-Stunden-Frist zum Absagen des Kurses verpasst!

Wenn Du nicht zu dem ausgewählten Kurs kommen kannst, ihn aber auch nicht

rechtzeitig absagst, verfällt diese Stunde leider. Du brauchst dann auch nicht extra

anrufen oder emailen, um abzusagen.

 

  1. Irgendwas hakt bei mir hier auf der Website.

Bitte schick uns einen Screenshot und schildere das Problem, wir kümmern uns

dann gern darum!

 

  1. Was passiert, wenn ich nicht ganz so pünktlich zum Kurs komme?

Solange Du das Warm-up selber durchführen kannst und die anderen nicht stören

wirst: Schnell und leise reinschleichen und mitmachen! Besonders beim Yoga ist es

wichtig, dass Du leise bist, da meist zum Anfang ein stilles Ankommen praktiziert

wird.

 

  1. Kann ich im Kurs oder in der Umkleidekabine reden?

Du kannst den Trainer natürlich jederzeit um Hilfe bitten. Untereinander aber bitte nur

flüstern. So können sich die Kursteilnehmer und Du selbst Dich schön auf das

Training konzentrieren.

 

  1. Kann ich Getränke und Essen mitbringen?

Es gibt in der „Küche“ ein kleines Angebot an Getränken und manchmal Snacks für

alle. Generell bitte Dein Mitgebrachtes außerhalb des Trainingsraums im Umkleiden

Bereich verzehren.

 

  1. Was hat es mit „Gemeinsam Sporteln“ auf sich?

Diese Veranstaltungen sind für Dich kostenfrei; einen Anspruch auf einen

festen Termin allerdings gibt es nicht.

8.1. Lust auf ein gemeinsames Lauftraining?

Der gute alte Joe Pilates war jeden Tag im Central Park laufen, also laufen wir auch:

Komm einfach mit und lauf mit uns. Das Ganze ist kostenlos und macht in der

Gruppe einfach mehr Spaß! Auf Anfrage bekommst Du die Termine und Treffpunkte.

 

8.2. Was ist mit Schwimmen?

Wasserratten ahoi! Auch hier gilt das Motto: Zusammen schwimmt man

weniger alleine! Außerdem macht´s in der Gruppe einfach mehr Spaß! Auch

hier gilt: Auf Anfrage bekommst Du die Termine und Treffpunkte.

 

  1. Wie werden die Geräte sauber gehalten?

Durch Dich und die anderen fleißigen Sportler! Jeder Teilnehmer reinigt nach der

Stunde sein Trainingsgerät mit bereitgestellten Sprühflaschen und Tüchern:

Draufsprühen, trockenreiben, fertig!

 

  1. Was muss ich beachten, wenn ich eine Warze o.ä. habe?

Gut, dass Du uns fragst! Bitte kleb einfach ein Pflaster drüber. Sofern sie an den

Fü.en ist, trägst Du ja auch zusätzlich noch Socken.

 

 

 

Training

 

 

  1. Was für Geräte erwarten mich beim Mattentraining?

Da wo Matte draufsteht, ist in der Regel auch Matte drin! Ist Matwork im Kursplan

angegeben, konzentrieren wir uns fast ausschließlich auf Übungen, die auf der Matte

durchgeführt werden. Ergänzt werden können diese aber auch durch kleine Bälle,

Magic Circles, Small Barrels, oder Thera-Bänder.

 

  1. Wann kann ich an den Reformer, Chair, Tower/Cadillac oder Spine

Corrector?

Der Caddilac/ Reformer wird ausschließlich im individuellen Training (Solo und Duo)

verwendet. Alle anderen genannten Geräte können auch im Duo genutzt werden. In

Ausnahmefällen, z.B. wenn ein Matwork Kurs nur 2-3 Teilnehmer hat und der Trainer

über die notwendige Qualifikation verfügt, können Trainer & Teilnehmer gemeinsam

ein anderes Gerät auswählen.

 

  1. Wie häufig sollte ich trainieren?

Natürlich so häufig wie möglich ☺. Aber natürlich nicht häufiger als ein

verantwortungsvolles, präzises und konzentriertes Training gewährleistet werden

kann. Also bitte fordern und nicht überfordern! Wir empfehlen mindestens 1x pro

Woche bei CARDEA und auch 1x pro Woche ein kleines Workout zu Hause.

 

  1. Muss ich immer mit dem Level I Kurs anfangen, auch wenn ich

woanders schon Pilates gemacht habe?

Sorry, Quereinstieg verboten! Alle Teilnehmer, auch Trainer und Trainierende mit

Vorkenntnissen müssen mit dem Einführungskurs Level Basic mit 10 Einheiten

beginnen. So können wir sichergehen, dass alle die gleiche Fachsprache und Kurs-

Routineabläufe kennen. Bei guten Vorkenntnissen kann dann ein Level-Upgrade

nach Absprache bei weniger als 10 Std. Stunden Level Basic oder einem Solo stattfinden.

  1. Woher weiß ich, wann ich in das nächste Level wechseln sollte?

Los ran an den Speck! Ähm sry nein rein ins höhere Level! Trau Dich!

Im klassischen Pilates bei Joe gab es keine Levels; alle haben miteinander trainiert

und das am Liebsten täglich! Schau Dir gerne bei Schülern die schon länger

kommen was ab und lass Dich mitziehen in den Pilates Bann!

Wenn Dir eine Übung zu viel ist, dann leg kurz ab; denn Du trainierst auf deinem

eigenen Niveau.

Wenn Du dich nicht so recht traust, dann frag den Trainer, er gibt dir Tipps für die

nächsten Schritte. Falls er Dich nicht schon vorher anspricht!

 

  1. Zahlungsarten

Hier hast Du 3 Möglichkeiten:

– Lastschrift

– Bar oder Überweisung vor Kursbeginn & nur nach mündlicher Absprache

 

  1. “I don´t speak german very well…”

No problem, äh, kein Problem: Alle unsere Trainer können auf Englisch und teilweise

in anderen Sprachen unterrichten. Klicke einfach auf den Trainer und Du siehst,

welche Sprachen der jeweilige Trainer spricht. Bestimmte Kurse sind im Terminplan

mit „in english“ gekennzeichnet: Diese Kurse finden in der angegebenen Sprache

statt.

 

  1. Parkplätze

Das Studio verfügt über keinen eigenen Parkplatz, das bedeutet: Parken ist tagsüber

den Dresdner Verhältnissen entsprechend relativ ok, am Abend dann eher schwer

aufgrund Veranstaltungen der Musikhochschule und anderen Einrichtungen.

 

  1. Probetraining

Wenn Du Dich Online registrierst, kannst Du Dich zu einem Probetraining eintragen. Die Probestunde kostet je immer 10 EUR und du kannst bei allen Lehrern wenigstens 1 machen & so unser Team kennenlernen. Für ein gutes Training ist es wichtig, dass du den passenden Lehrer findest und dich wohl fühlst. Dafür kannst du dich einfach online im Stundenplan ein buchen.

ACHTUNG: Falls mal was bei Deiner gebuchten Probestunde dazwischenkommen sollte:

Bitte 24 h vorher absagen, da sonst Deine Gebühr berechnet werden muss.

 

  1. Präventionskurse

 

Um einen Kurs bei den gesetzlichen Krankenkassen geltend zu machen, kannst Du das Produkt namens „10 er PRÄVENTIONSKURS“ online buchen und musst zu einem in

sich abgeschlossenen Kurs mit einem festen Start- und Enddatum vorbeikommen.

Bitte informiere Dich vor Kursbeginn zu den genauen Modalitäten CARDEA.

Mindestens 80% Teilnahme an den Kursen ist dabei erforderlich.

Die Teilnahmebestätigung kann demnächst unter MEIN CARDEA heruntergeladen

werden und können der Trainerin frühestens am letzten Kurstermin oder

später zur Unterschrift vorgelegt werden.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Erstattung. Zwischenzeitliche Änderungen

der Regelungen bei den GKV können nicht ausgeschlossen werden.

 

Stand: Februar 2019